Cyber and the City-– über die Chancen und Grenzen von KI

Ulrike von Luxburg, Thomas Thiemeyer und Tim Schaffarczik von der Universität Tübingen erhalten als Team den Communicator-Preis 2024 der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) für ihre herausragende und vielfältige Wissenschaftskommunikation zur Entwicklung und Umsetzung der Ausstellung „Cyber and the City: Künstliche Intelligenz bewegt Tübingen.“

Kriege beenden – Leibniz-Preis für Freiburger Historiker

„Über Kriege und wie man sie beendet – Zehn Thesen“ – so lautet der Titel seines jüngsten Buches, das Ende November letzten Jahres erschienen ist. Zwei Wochen später gab die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) bekannt, dass Jörn Leonhard einer der zehn Preisträgern des Gottfried Wilhelm Leibniz-Preises 2024 ist – dem wichtigsten […]

Grüner Wasserstoff aus Afrika

Mit der Energie der Sonnenstrahlung kann man nicht nur Strom erzeugen, sondern auch Wasserstoff. Mit Hilfe von Solarstrom wird er aus Wasser gewonnen und soll sauberen Strom liefern, Züge, Autos und Busse bewegen und den CO2-Ausstoß der Industrie drastisch senken. Zukünftig soll der so genannten grüne Wasserstoff auch aus Afrika […]

Der Facebook-Jäger

– EU Datenschutz-Grundverordnung: mehr Schutz, mehr Transparenz, mehr Rechte. Am 25. Mai 2018 trat die neue EU Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) in Kraft. Ein später Erfolg nicht nur für den Datenschutz, sondern auch für die „Eltern“ des Gesetzes: die damaligen Europaabgeordneten Viviane Reding und Jan Philipp Albrecht.

DIE TÄGLICHE DATENSPUR

– wie das digitale Ich entsteht. Den ganzen Tag über erzeugen wir Daten – vom morgendlichen Checken der E-Mails über den schnellen Einkauf am Mittag bis zum Video on Demand am Abend. So entsteht – von uns unbemerkt – eine Datenspur, über die sich Andere freuen: Firmen können uns gezielt […]

EINE WÄHRUNG FÜR ALLE

Der  Banker  Edgar Most Edgar Most war im Sozialismus Vizepräsident der Staatsbank der DDR. Nach der Wende gründete er die Deutsche Kreditbank, wechselte ein wenig später zur Deutschen Bank und stieg in den Vorstand auf. Sie ist davon überzeugt,  dass man die aktuellen Finanzkrisen nur mit einer einheitlichen Weltwährung lösen […]

HEUSCHRECKEN FÜR’S HIRN

Die Mathematikerin  und Neurobiologin Silvia Gruhn Sie hat im Computer sowohl den Blutfluss im menschlichen Gehirn modelliert als auch die Laufbewegungen von Insekten – und beides will sie nutzen, um Schlaganfallpatienten zu helfen. Die Laufbewegungen sind ähnlich komplex wie die Ableitung von Gehirnsignalen aus 64 Elektroden.

TANZ DER ELEKTRONEN

DFG -Leibnitz Preisträger Stefan Grimme Er macht das Unsichtbare sichtbar – und seine Modelle zur Darstellung von Molekülen sind weltweit Standard. 2015 bekommt deshalb der Chemiker Stefan Grimme den Leibniz-Preis.  Der Preisträger über Ideen, die ihm den Schlaf rauben.

LEIDEN LINDERN – LEBEN GESTALTEN

Communicator Preisträger  – Prof. Boris Zernikow Der Kinderarzt Boris Zernikow will Kindern und Jugendlichen helfen, ihre Schmerzen zu ertragen und ihnen die Angst vor einer Therapie und Palliativversorgung nehmen. Er nutzt dafür unter anderem das Internet und Zeichentrickfilme. Mit Erfolg – für sein Engagement und ungewöhnlichen Ideen zeichnet ihn 2015  die […]